Mahnung und Erinnerung

Mit dem Schädlingsbekämpfungsmittel Zyklon B ermordeten die deutschen Faschisten, die Nationalsozialisten, in den Konzentrationslagern Auschwitz, Mauthausen, Majdanek, Ravensbrück, Stutthof, Neuengamme und Sachsenhausen in den Jahren von 1941 bis 1945 ca. 1 Millionen Menschen aus ganz Europa: Jüdinnen und Juden, Sinti und Roma, sowjetische Kriegsgefangene, politische und andere Verfolgte des Naziregiemes.
Diese Internet-Seite ist Teil eines Informations- und Mahnpunktes Zyklon B der Stadt Dessau, welche damit an die Produktion von Zyklon B in ihrer Stadt erinnert.
Die Informationen zu Zyklon B stammen soweit nicht anders angegeben von der Forschungsgruppe Zyklon-B in Dessau welche ihre Ergebnisse in dem im Jahre 2007 erschienenen Buch: „Zyklon B -  Die Produktion in Dessau und der Missbrauch durch die deutschen Faschisten“ dokumentierte.

Kontakt: zyklonb-info@online.de

Entwurf und Konzept der Seite: Holger Beisitzer